1987 Porsche Sonderwunschprogramm 911 3.2 Carrera WTL Cabriolet in Grandprixweiß

Eine Stilikone der 80er Jahre.

Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um einen der seltenen späten 3.2 Carrera Cabriolets im werksturbolook mit dem gesuchten G50 Schaltgetriebe. Außen trägt das Fahrzeug ab Werk die Farbe Grandprixweiß zu einem Interieur aus schwarzem Leder. Neben der sehr exklusiven Option des Werksturbolooks verfügt das Fahrzeug zudem über seitliche Lufteinlässe aus dem Porsche Sonderwunschprogramm in den hinteren Kotflügeln. Der damalige Neupreis für dieses außergewöhnliche 911 Carrera Cabriolet betrug 1987 133.187 DM – zum Vergleich ein Porsche 911 Turbo kostete im selben Jahr 131.000 DM. Der 911 wurde 1987 in die USA erstausgeliefert und stammt aus vierter Hand. Im Jahr 2017 wurde das Fahrzeug durch uns aus den USA importiert und anschließend in unserem Restaurierungsbetrieb aufgebaut.

Stückzahlen

In der gesamten Bauzeit des 3.2 Carrera (von 1985 bis 1989) wurden lediglich 1.684 Cabriolets mit der Option M491 Werksturbolook ausgestattet. Davon haben nur 743 das gesuchte G50 Getriebe (ausschließlich ab Modelljahr 1987). Wie viele Fahrzeuge mit Werksturbolook dann auch noch durch das Porsche Sonderwunschprogramm mit seitlichen Lufteinlässen (SOW012) veredelt wurden ist nicht genau belegt. Da die Porsche Exclusive Lufteinlässe weitere 7.950 DM zusätzlich zu dem Aufpreis des Turbolooks in Höhe von 29.350 DM bedeuteten, erhielten wohl die aller wenigsten Fahrzeuge diese besondere Ausstattung. Ein Werksturbolook Cabriolet mit G50 Getriebe und Porsche Exclusive Ausstattung ist um ein vielfaches seltener als beispielsweise ein 911 Speedster aus 1989, von diesem gab es nämlich 2.102 Exemplare.

Restaurierung 

Eingangs wurde das Fahrzeug von uns tiefgreifend zerlegt. In unserer Karosserieabteilung wurden dann sämtliche Rost- und Vorschäden beseitigt und die Karosserie auf einem Richtsatz vermessen. Anschließend wurde der Lack von Grund auf neu aufgebaut. Im Zuge der Montage nach der Lackierung wurden viele Dichtungen und Gummiteile erneuert. Zudem folgte eine umfangreiche Überholung der Achsen, eine Erneuerung der Räder und Bremsen, sowie eine große Wartung des Motors und die Montage eines Sportendschalldämpfers in Edelstahl. Im Interieur erhielt das Cabriolet einen neuen schwarzen Fahrzeugteppich und das Lenkrad wurde neu mit Leder bezogen. Die übrigen Bestandteile des Interieurs wurden aufgrund des noch schönen Zustandes original belassen. Das Verdeck wurde ebenfalls erneuert.

  • Porsche 911 Carrera WTL Cabriolet

    Baujahr 1987

  • 105.500 mls / 168.800 km

  • 908-9-1 Grandprixweiß

    Interieur Leder Schwarz

  • 930/25: 6 Zylinder Boxermotor mit 217PS

  • G50 5-Gang Schaltgetriebe

  • Original M491 Werksturbolook

  • Porsche Sonderwunschabteilung

    Kotflügel Lufteinlässe

  • In unserem Haus umfangreich restauriert

  • 83.500 €

Neupreis im Modelljahr 1987

Basispreis 911 Carrera Cabriolet 92.375 DM
M491 Werksturbolook 29.350 DM
M070 Vollpersenning 1.590 DM
M160 Radio Blaupunkt 1.140 DM
M437 Komfortsitz elektrisch Links 815 DM
M438 Komfortsitz elektrisch Rechts 815 DM
M975 Teppich Kofferraum Velours 292 DM
SOW012 Lufteinlässe Kotflügel hinten 7.950 DM
Neupreis Gesamt 133.187 DM

Fahrleistungen

Der in diesem WTL Cabriolet verbaute Motor mit dem Motorcode 930/26 (Matching Numbers) leistet 217 PS bei einem Drehmoment von 265 NM und einer Drehzahl von 4.800 U/Min. Das 3.2 Liter Aggregat ist die ausgereifteste Motorvariante im G-Modell und gilt dadurch ebenfalls als einer der robustesten Motoren dieser Baureihe. Im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen präsentiert sich der 3.2er besonders im unteren Drehzahlband stärker. Die Klangerlebnis ordnet sich dabei irgendwo zwischen dem kreischend-hohem 2.7er und dem kultiviert dumpfen 3.0 SC ein.

Die Motorsteuerung erfolgt in diesem Modell durch die Bosch Motronic erstmalig völlig elektronisch. Dies spiegelt sich in erster Linie in einem sehr direkten Ansprechverhalten des Motors und geringeren Verbrauchswerten wieder.

Ergänzt wird die sehr ausgereifte Motorisierung ab dem Modelljahr 1987 durch das verbesserte G50 Schaltgetriebe. Dieses Getriebe gilt mit verändertem Schaltschema seit jeher als robuster und einfacher schaltbar und erfreut sich so sehr großer Beliebtheit.

Übergabe 

Übergeben wird dieses WTL Cabriolet mit vollzogener Bauratabnahme, H-Abnahme, deutschen Papieren, einem Classic Data Wertgutachten und einer umfangreichen Dokumentation der Restaurierung.

Galerie

Fragen zu diesem Fahrzeug? Senden Sie uns einfach eine E-Mail!