1984 Porsche 911 3.2 Carrera Coupé in Schieferblaumetallic

Modellgeschichte
Das Modelljahr 1984 kennzeichnet die Einführung des 3.2 Liter Aggregats in die Porsche Modellreihe. Der 3.2er bildet damit die letzte und leistungsstärkste Ausbaustufe des seit Ende 1973 produzierten G-Modells. Mit Einführung des neuen Motors verabschiedete sich Porsche zudem von der bewährten Bosch Jetronic und griff fortan auf die neu entwickelte Bosch Motronic zurück.

Das hier im Kundenauftrag angebotene 911 3.2 Carrera Coupé trägt die schöne und sehr seltene Farbe Schieferblau Metallic zusammen mit einem schwarz/grauem Teilleder Interieur. 661 Schieferblau Metallic konnte ausschließlich im Jahr 1984 bestellt werden und zählt damit zu den Farben mit dem kürzesten Bestellfenster überhaupt. Der Elfer wurde am 04.12.1084 aus dem Porsche Werk an das Porsche Zentrum Lichtinger in Straubing erstausgeliefert. Später fand das Fahrzeug dann seinen Weg in die USA und wurde nun von uns direkt importiert und vor nunmehr zwei Jahren an den jetzigen Besitzer ausgeliefert. Dieser 3.2 Carrera ist absolut Ausstattungsbereinigt und verzichtet so ebenfalls auf das Schiebedach – solch puristische Fahrzeuge sind heute am Markt selten und gesucht. Die originale Bordmappe und das Scheckheft sind vorhanden.

Motorisierung
Der in diesem 911 Carrera Coupés verbaute Motor mit dem Motorcode 930/20 (Matching Numbers) leistet 231 PS bei einem Drehmoment von 284 NM und einer Drehzahl von 4.800 U/Min. Das 3.2 Liter Aggregat ist die ausgereifteste Motorvariante im G-Modell und gilt dadurch ebenfalls als einer der robustesten Motoren dieser Baureihe. Im Vergleich zu seinen Vorgängermodellen präsentiert sich der 3.2er besonders im unteren Drehzahlband stärker. Die Klangerlebnis ordnet sich dabei irgendwo zwischen dem kreischend-hohem 2.7er und dem kultiviert dumpfen 3.0 SC ein.

Die Motorsteuerung erfolgt in diesem Modell durch die Bosch Motronic erstmalig völlig elektronisch. Dies spiegelt sich in erster Linie in einem sehr direkten Ansprechverhalten des Motors und geringeren Verbrauchswerten wieder.

  • 1984 911 3.2 Carrera Coupé

  • 661 Schieferblaumetallic

    Interieur Stoff Leder Kombination Schwarz/Blau

  • 930/20 Motor / 231PS / 3.2 Liter / 6 Zylinder Boxer

    284NM / 245 KM/H / 6,1S VON 0-100

  • 915 5-Gang Schaltgetriebe

  • 161.600 km

    Gesamtlaufleistung

  • Deutsches Fahrzeug

    Matching Numbers

  • Puristisch

    Kein Schiebedach, original 16 Zoll Fuchsfelgen, Porsche Classic Navigationssystem, Edelstahl SSI Sportabgasanlage NEU

  • 62.500€

Fahrerlebnis

Das von 1984 bis 1989 gebaute 911 Carrera bildet, als letzte Ausbaustufe des Porsche G-Models, das Bindeglied zwischen den Klassikern und den modernen Sportwagen aus Stuttgart Zuffenhausen. Das 3.2 Liter Aggregat liefert, durch deutlich mehr Drehmoment im unteren Bereich des Drehzahlbandes und einer höheren Leistung in oberen Drehzahlbereichen, mehr Vortrieb als seine Vorgänger mit 2.7 oder 3.0 Litern Hubraum. Durch das beibehalten des auf Drehstabsfedern beruhenden Fahrwerkskonzeptes bleibt die Straßenlage dabei sehr puristisch mit viel Charakter.

Zustand

Der Carrera ist augenscheinlich ungeschweißt, rost- und unfallfrei und befindet sich zum Großteil im Erstlack. Das Interieur wurde durch uns im Auftrag des jetzigen Besitzers umfangreich überarbeitet und es ist das hochwertige Porsche Classic Navigationssystem verbaut. Des weiteren wurde unter dem Fahrzeug vor kurzem eine Edelstahl SSI Sportabgasanlage mit neuen Freeflow Wärmetauschern verbaut. Übergeben wird dieses 911 Coupé mit deutschen Papieren, neuem TÜV und einem Wertgutachten für die Versicherung und vielen Nachweisen zum Fahrzeug samt der originalen Bordmappe.

Galerie

Fotos von Roman Rätzke.

Fragen zu diesem Fahrzeug? Senden Sie uns einfach eine E-Mail!