Wolf im Schafspelz: 1983er 911 SC Coupé in Schwarz mit Kompressor

Bei dem 911 SC Coupé handelt es sich um ein sehr spätes Fahrzeug aus den letzten Produktionsmonaten des 911 SCs. Das Fahrzeug ist ab Werk in der zeitlosen Farbkombination schwarz/schwarz und zeichnet sich durch einen tollen Gesamtzustand aus. Die Historie dieses Fahrzeuges kann bis hin zur Auslieferung am 29.09.1983 samt der damaligen Neuwagenrechnung zurückverfolgt werden.

Dieser 911 SC wurde bei der Firma SoK Porsche im Jahr 2002 in den USA mit einem Kompressor ausgestattet. Die Umbaukosten beliefen sich auf 7.000 USD und steigern die Leistung des Fahrzeuges nach Herstellerangabe des Kompressorbauers auf  SAE 300PS.

Exterieur

Außen präsentiert sich dieser ’83er 911 SC durch und durch in zeitlosem Schwarz. Er steht auf originalen 16“ Fuchsfelgen in sehr gutem Zustand. Das 911 Coupé verfügt über ein Schiebedach, einen Bug- und einen Heckspoiler. Der Heckflügel des 930 Turbo ist nötig, da die verbaute Kompressoranlage mehr Raum einnimmt, als die Serienmäßige Heckklappe frei gibt. Der Wagen wurde rundum nachlackiert, diese Arbeiten erfolgten jedoch in einer schönen Qualität, weshalb der Lack selber sich in einem guten Zustand befindet. Der 911 ist augenscheinlich unfall- und  rostfrei, der Haubenaufkleber und der Aufkleber im Kofferraum mit der Farbnummer sind beide noch original an Ort und Stelle.

Interieur

Die schwarze Farbgebung des Exterieurs setzt sich auch im Innenraum dieses Fahrzeuges fort. So wurde ab Werk sogar der Dachhimmel in zeitlosem Schwarz bestellt. Das schwarze Lederinterieur zeigt sich in einem ausgesprochen schönen und absolut unberührten Zustand. Ganz im Sinne der puristischen und leistungsorientierten Ausrichtung hat dieses Fahrzeug kein Radio und anstelle der Uhr ein Instrument zum Anzeigen des Kompressordruckes.

Übergabe

Übergeben wird dieser 911 SC mit vollzogener Vollabnahme, deutschen Papieren, einem Classic Data Wertgutachten und einem Übergabe-Service.

  • 911 SC Coupé

    Baujahr 1983

  • 70.000 mls / 112.000 km

  • L700 Schwarz Uni

    Interieur Leder Schwarz

  • 930/16: 3.0 Liter / 6-Zylinder Boxer / 180PS

    SoK Kompressoranlage mit Leistungsangabe von 300PS

  • 915 5-Gang Schaltgetriebe

  • Kompressorumbau der Firma SoK Porsche mit 300PS (SAE)

  • Schiebedach / Orig. 16’’ Fuchsfelgen

  • Umfangreiche Historie bis hin zur Neuwagenrechnung

  • 58.900 €

SoK Porsche Kompressorumbau 

Die Firma Superchargers of Knoxville (SoK) hat sich auf den Umbau von Porsche 911 mit Kompressoranlagen spezialisiert. Das in diesem 1983er 911SC verbaute Kit liefert laut Herstellerangabe 300PS (SAE) und die Umbaukosten betrugen 6.990 USD. Es umfasst neben dem Kompressor und einem größeren Ölkühler welcher an die Stelle des serienmäßigen Kühlers im vorderen Radhaus auf der Beifahrerseite verbaut wird auch ein VDO Instrument zur Erfassung des Druckes welches wiederum in der Instrumententafel anstelle der Uhr eingesetzt wird. Der Kompressor ist eigens für den 911 SC entwickelt und wurde auf die originalen Ansaugrohre aufgebaut und führt zu einer sehr linearen Erhöhung der Leistung besonders im unteren Drehzahlband. Die Leistung des Fahrzeuges schätzen wir auf ca. 240PS bis 250PS (DIN) – eine Leistungsmessung auf dem Prüfstand im Zuge der Vollabnahme steht noch aus.

Ausstattungsdetails ab Werk

Optionscode Ausstattungsmerkmal
C02Ländercode US-Ausführung
M018Leder Sportlenkrad
M158Radio Blaupunkt
M454Automatische Geschwindigkeitsregulierung
M455Diebstahlsicherung für Räder
M469Himmel Schwarz
M567Windschutzscheibe mit verlaufend eingefärbten oberen Bereich

Galerie

Fotos von Roman Rätzke.

Fragen zu diesem Fahrzeug? Senden Sie uns einfach eine E-Mail!