1982 911 SC Targa Sonderfarbe Delphingrau

Fahrzeugbeschreibung

Dieser 1982er 911SC Targa besticht durch seinen sehr originalen und authentischen Zustand und die absolut außergewöhnliche und seltene Farbkombination. So wurde dieses Fahrzeug im Jahr 1982 in der Farbe 6207 Delphingrau konfiguriert. Diese Farbe stammt ursprünglich aus der Zeit der späten 356 und frühen 911 Mitte der 60er Jahre und war für den 911 SC (1978 bis 1983) als Standardfarbe nicht vorgesehen. Dementsprechend handelt es sich hierbei um eine absolute Sonderfarbe. Passend dazu wählte man ein Sonderleder in hellem Grau mit einem schwarzem Keder und Teppich. Heute zeigt sich der unfall- und rostfreie Wagen immer noch in seiner originalen Konfiguration mit charmanter Patina.

Historie

Der 911 SC Targa wurde 1982 in die USA erstausgeliefert. Die Wartungshistorie ist ab dem 01.05.1984 und einer Laufleistung von 13.499 Meilen lückenlos nachvollziehbar. Der Targa lief dabei durchgängig im sonnenverwöhnten Kalifornien.

Zustand

Der Targa in Delphingrau befindet sich in einem gepflegten Zustand mit gewisser Patina. Der Wagen wurde rundum nachlackiert, dies geschah teilweise aufgrund von Steinschlägen, Kratzern und kleinen Dellen durch uns. Im Interieur ist der Wagen absolut original belassen mit dem ersten Leder und dem ersten Teppich. Die Instrumente sind, obwohl der Targa im sonnigen Kalifornien lief, nicht ausgeblichen. Auch die originalen Fuchsfelgen zeigen sich in einem tollem Zustand.

Motorisierung

Der 911 SC des Modelljahres 1982 zeichnet sich gegenüber seines Vorgängers durch den von 2.7 auf 3.0 Liter angewachsenen Hubraum, die von 165PS auf 180PS und 265NM gesteigerte Leistung und die nun serienmäßig verbreiterten Kotflügel des Carrera 3.0 aus. Der neu entwickelte 3.0 Liter Motor gilt jeher als robust und sehr reparaturunanfällig, seine Leistung verteilt sich linearer über das gesamte Drehzahlband und sein Klang ist dumpfer, als der seiner Vorgänger mit 2.7 Liter Motor.

Fahrerlebnis

Der Porsche 911 SC beschleunigt in 7 Sekunden von 0 auf 100 und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 225km/h. Das Gewicht von lediglich 1180KG macht den 911 SC sehr agil und ihn auch heute, nach fast 40 Jahren, noch zum überzeugenden Sportler.

  • Porsche 911 SC Targa

    Modelljahr 1982

  • Sonderfarbe 6207 Delphingrau

    Interieur Sonderleder Hellgrau mit schwarzem Leder

  • 124.500 mls / 199.200 km

  • 930/16: 3.0 Liter | 6-Zylinder Boxer | 180PS

    matching aus Modelljahr 1982

  • 915/63: 5-Gang Schaltgetriebe 911SC US

    matching aus Modelljahr 1982

  • Historie belegt ab 1984 und einer Laufleistung von 13,5k mls

    Umfangreich dokumentiert, viele Belege, orig. Bedienungsanleitung

  • Orig. 16’’ Fuchsfelgen

  • Übergabe mit deutschen Papieren, Classic Data Wertguatchten und neuer Motorwartung

    Zudem Reifen, Bremsen, Spurstangenköpfe, Traggelenke, uvm. erneuert.

  • 54.900 €

Aufarbeitung

Der 82er Targa wurde durch uns umfangreich auf den EU-Standard umgerüstet. Dies beinhaltet neue EU-Scheinwerfer samt lackierter Scheinwerferringe, Stoßstangenecken vorne anstelle der gelben US-Positionsleuchten, schmale EU-Heckbumper und gelbe EU-Rückleuchtengläser. Im Zuge des EU-Umbaus haben wir den Wagen aus kosmetischen Gründen zudem partiell nachlackieren lassen. Rostarbeiten waren an dem Fahrzeug nicht nötig, sowohl der Kofferraum vorne als auch der Motorraum hinten zeigen sich noch im Originallack, was als weiterer Indikator für den guten Zustand gesehen werden kann.

Technisch haben wir den Wagen einer Motorwartung unterzogen und Achsverschleißteile wie Reifen, Spurstangenköpfe, Bremsbeläge, Bremsschläuche, Traggelenke, uvm. erneuert um den Targa abschließend einer Achsvermessung zu unterziehen.

Übergabe

Übergeben wird dieser 911 SC Targa mit vollzogener Vollabnahme durch den TÜV, deutschen Papieren, der umfangreichen Dokumentation inklusive vieler Belege aus den USA, einem aktuellen Classic Data Wertgutachten und einer genauen Dokumentation aller durch uns getätigten Arbeiten.

Galerie

Fotos von Roman Rätzke. 

Fragen zu diesem Fahrzeug? Senden Sie uns einfach eine E-Mail!